In einer Welt, in der alles vernetzt und verbunden ist, wo Exzellenz ein Standard ist, wo Leistung den Punkt der Perfektion erreicht, bleibt noch ein Faktor, der den Unterschied macht. Der Faktor Mensch.

Business as usual reicht nicht mehr und aus Science Fiction ist längst Science Facts geworden. Computer, die denken, Roboter, die handeln, Lebewesen, die mittels Sensoren im Körper miteinander kommunizieren, Autos, die selber fahren. Doch wo gehen wir hin?

Wie können wir diese exponentielle digitale Entwicklung als Menschen gesund mitbegleiten? Klar ist, die Art und Weise wie wir arbeiten, wird nie mehr im selben Tempo stattfinden und so ändert sich auch der Weg zum täglichen Erfolg.

Aber die digitale Transformation darf uns nicht einfach überfordern. Wir Menschen müssen sie eher als Chance sehen. Der Schlüssel dafür liegt wahrscheinlich auch darin, das wir von Daten und Maschinen lernen um uns ihrer Intelligenz und ihrem Tempo anzupassen. Die Geschwindigkeit der Digitalisierung wird uns mit zunehmneder Akzeptanz langsamer vorkommen. Es werden wieder Dinge wertvoller, die sich nicht digitalisieren und automatisieren lassen. Dinge, die die künstliche Intelligenz noch nicht bieten kann.

Menschliche Fähigkeiten wie Kreativität. Fantasie. Intuition und Emotionen. Verhaltensmuster, die keine Maschine zu generieren im Stande ist, und in naher Zukunft vielleicht höchstens simulieren kann.

Die Zukunft wird aber auch von neuen Geschäftmodellen bestimmt. Fliessenden Modellen und fortschrittlichen Ökosystemen. Der menschliche Faktor bleibt wichtig und kommt überall dort ins Spiel, wo wahre, dauerhafte und nachhaltige Werte geschaffen werden sollen.

Wir werden gezwungen sein uns die stetig komplexer werdende Technologie zu Nutzen zu machen. Mit ihr zu wachsen in einen Dialog zu treten und zusammen mit ihr ins nächste Level aufzusteigen. Aber dabei stets als Mensch denken, Emotionen zeigen und die eigene Intuition wirken lassen.

Unsere Zukunft ist schon längst digital. Wir müssen sie nur noch nachhaltig in unser tägliches Leben integrieren. Aufhalten können wir sie nicht. Denn letztlich wird es weiterhin unsere Spezies sein, welche die digitalen Technologien weiterhin führen, entwickeln und intelligent steuern wird.

Anmeldung

Ein mal im Monat bieten wir eine Stunde lang Einsichten, was eine gute und schlechte Webseite und was gute und was schlechte digitale Werbung ist. Der Digital Friday findet in unseren Büro-Räumlichkeiten an der Forchstrasse 280 statt. Die Teilnehmerzahl ist limitiert und die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.